wollsein.jpg

Gewollt schweizerisch.

Gemeinsam mit traditionellen Manufakturen will wollsein exklusive Garne aus Schweizer Schafwolle in der Schweiz produzieren. – Mit Leidenschaft, mit Herz.

Von der Faser bis zum Endprodukt: wollsein schafft eine neue, transparente und rückverfolgbare Wertschöpfungskette für Schweizer Schafwolle im eigenen Heimatland. Wir beleben nicht nur die schweizerischer Wollindustrie, sondern kümmern uns um den optimalen Verarbeitungsprozess für auserwählte Wollsorten. Dabei verbinden wir Funktionalität und Ästhetik feinmaschig.

Wir setzen uns ein für kreative Ideen, begegnen unserer Arbeit und unseren Partnern kritisch und nutzen die unterschiedlichen Sichtweisen, um geniale Lösungen zu finden. Dass unsere Arbeit den Wert der heimischen Wolle steigert, versteht sich fast von selbst.

 
wollgenossen.jpg

Engagiert für Wolle.

Schafzüchter und -halter, Produzenten und Designer: Gemeinsam engagieren sich die wollgenossen für heimische Schafwolle und fördern den Produktionsstandort Schweiz.

wolle.jpg

Wir wollen Wolle.

Saftige Wiesen, sanfte Hügel, schmale Pfade: rund 19745 weisse Alpenschafe weiden in der Schweiz. Ihr weisses, dichtes und ausgeglichenes Wollkleid eignet sich besonders gut für Garne von wollsein.

verarbeitungsprozess.jpg

Vom Schaf zum Garn.

Qualität ist uns besonders wichtig. Entdecke jetzt unsere Anforderungen für den optimalen Verarbeitungsprozess.

 

Instagram
– Folge uns jetzt.
@wollsein

Fragen?
Kontaktiere uns.
info@wollsein.ch